PodRiders

#54 Mord auf der Kreuzfahrt

Ein Cold Case zur See

Es ist der 28. Juli 1987, ein junges Paar befindet sich an Bord der Viking Sally, einer Kreuzfahrtfähre in finnischen Gewässern, auf dem Weg von Stockholm, Schweden, nach Turku in Finnland. Sie schliefen auf Deck in ihren Schlafsäcken, als sie plötzlich attackiert wurden - für den Freund endete der Angriff tödlich. Nach 34 Jahren kommt jetzt wieder Bewegung in den Fall, nämlich durch einen Freispruch! Diese Folge bei True Crime Germany: Mord auf der Kreuzfahrt

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Es ist der 28. Juli 1987, ein junges Paar befindet sich an Bord der Viking Sally, einer Kreuzfahrtfähre in finnischen Gewässern, auf dem Weg von Stockholm, Schweden, nach Turku in Finnland. Sie schliefen auf Deck in ihren Schlafsäcken, als sie plötzlich attackiert wurden - für den Freund endete der Angriff tödlich. Nach 34 Jahren kommt jetzt wieder Bewegung in den Fall, nämlich durch einen Freispruch! Diese Folge bei True Crime Germany: Mord auf der Kreuzfahrt

Kapitelmarken: 00:00:00 Intro + Begrüßung

00:01:39 Vorstellung des heutigen Falls

00:03:05 Die Tat & Opfer: Klaus S. & Bettina T.

00:05:39 Die Ermittlungen

00:10:22 Wer ist Herman H.?

00:11:42 Wiederaufnahme des Falls & Verhandlung

00:15:04 Das Urteil

00:17:07 Abmoderation + Outro

Quellen: Svenska.yle.fi | Wikipedia | Süddeutsche | Spiegel | Tellerreporter | Nordschleswiger | Newsbeezer

Podcast abonnieren: PodRiders | Spotify | iTunes | Android | RSS

Folgt uns auf Twitter, Instagram oder Facebook und tretet unserer neuen Facebook-TCG-Community Gruppe bei, in der ihr mit uns über die Folgen, Fälle und sonstiges diskutieren könnt. Ihr könnt uns auch eine Mail an post@truecrimegermany.de senden.

NEU True-Crime-Discord-Server

True Crime Germany unterstützen: Patreon | Steady

PodRiders Intro by Vincent Fallow


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.