PodRiders

#27 Die Bestie von Wuppertal

In Kooperation mit dem TV-Sender A&E präsentieren wir euch in Episode 27 den Fall der Bestie von Wuppertal. Highlight der Folge sind zahlreiche Einspieler aus der TV Show Protokolle des Bösen.

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS
TRIGGERWARNUNG!
Episode 27 enthält einige Einspieler aus der Sendung Protokolle des Bösen die extreme physische Gewalt beschreiben.

True Crime Germany


Episode #27 - Die Bestie von Wuppertal

In Zusammenarbeit mit dem Pay-TV Sender A&E präsentieren wir euch in Episode 27 den Fall "Die Bestie von Wuppertal". Die Bestie ist ein hochintelligenter Mann, der zwei Frauen und einen Mann tötet und dessen Motive von dubios bis unvorstellbar reichen. Selbst als er inhaftiert ist, wird er gewaltätig gegenüber Mitinhaftierten. Und dann ist da noch die Geschichte mit dem Buch...

Highlight der Folge sind zahlreiche Clips aus der TV-Show "Protokolle des Bösen" in der die Bestie von Wuppertal von Schauspielstar Fritz Wepper dargestellt wird.

Die Sendung Protokolle des Bösen, auf der unsere Episode basiert könnt ihr u.a. in der Nacht vom 26. auf den 27.02. auf dem Sender A&E (empfangbar über das Sky Starter Paket) sehen.
____________________________________________

Ein großes Dank an Sandra und Sebastian von A&E für das Vertrauen und die unkomplizierte Möglichkeit zur Kooperation.

Ein großer Dank gilt wie immer an dieser Stelle dem Pascal von der Welle Nerdpol und von Devils & Demons, der für unser Mastering & Editing zuständig ist.

Wie immer bedanken wir uns für euer Interesse und das fleißige Hören unserer Episoden. Kommentiert diese Folge in unserem Blog, auf Twitter oder auf Facebook. Aber am liebsten sind uns natürlich iTunes-Bewertungen und Rezensionen.

Besucht uns auf unserem Blog: http://truecrimegermany.blogspot.de/
Oder auf Twitter: @TrueCrimeGer
Patreon: https://www.patreon.com/truecrimeger

Kommentare

Jesyna
by Jesyna on
Interessant,irritierend bis zum gewissen Punkt und spannend! Gerne mehr davon!

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.