PodRiders

113 Quarantäne Tagebücher Part II feat. André Hecker

Weiter geht es mit unserer Quarantäne WG. Doch dieses Mal haben wir mit André Hecker auch wieder einen großartigen Gast an Bord.

113 Quarantäne Tagebücher Part II feat. André Hecker

Wir sind immer noch in Quarantäne, haben uns aber mit Publikumsliebling André Hecker Unterstützung geholt um wieder vier Horrorfilme für euch zu besprechen.

Den Anfang macht dabei THE INVISIBLE MAN, der als Überraschungshit vor wenigen Wochen in den Kinos gestartet ist und auf Grund der Corona-Krise mittlerweile schon für das Heimkino verfügbar ist. Eine der größten Flops des Jahres ist jetzt schon die Neuauflage von THE GRUDGE, den wir auch für euch angesehen haben. Neu auf Netflix ist der spanische Film EL HOYO bzw. THE PLATFORM, der das Publikum etwas spaltet. Und warum sich Pascal den Film SATANIC angesehen hat, beantwortet er am besten selbst.

Viel Spaß damit!

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

113 Quarantäne Tagebücher Part II feat. André Hecker

Wir sind immer noch in Quarantäne, haben uns aber mit Publikumsliebling André Hecker Unterstützung geholt um wieder vier Horrorfilme für euch zu besprechen.

Den Anfang macht dabei THE INVISIBLE MAN, der als Überraschungshit vor wenigen Wochen in den Kinos gestartet ist und auf Grund der Corona-Krise mittlerweile schon für das Heimkino verfügbar ist. Eine der größten Flops des Jahres ist jetzt schon die Neuauflage von THE GRUDGE, den wir auch für euch angesehen haben. Neu auf Netflix ist der spanische Film EL HOYO bzw. THE PLATFORM, der das Publikum etwas spaltet. Und warum sich Pascal den Film SATANIC angesehen hat, beantwortet er am besten selbst.

Viel Spaß damit!

Einen Überlick über alle in diesem Podcast besprochenen Filme findet ihr hier.

Wir freuen uns natürlich über Feedback, Anregungen, Kritik und natürlich vor allem positive iTunes Rezensionen und Bewertungen.

Bildquelle: Universal Pictures

Subscribe: Spotify | iTunes | Android | RSS

Devils & Demons im Netz: Blog | Twitter


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.