PodRiders

Devils & Demons

Die Welt des Horrorfilms

Chris, Pascal und André präsentieren euch in ihrem wöchentlichen Podcastformat die Welt des Horrorfilms. Ob Dracula, Michael Myers, Hannibal Lecter oder Xenomorph - Wir haben Platz für alle Schurken dieser Welt. Aber natürlich auch für die Final Girls und Scream Queens der Leinwände. Italienische Gialli? Trash aus der VHS Ära? Zombies? Serienkiller? Found-Footage? Oder das hundertste Freitag der 13.-Sequel? Wenn ihr damit etwas anfangen könnt, seid ihr bei uns genau richtig.

PodRiders Netzwerk

Abonnieren

Follow us

© 2020 Devils & Demons

168 The Omen (1976)

Drei Jahre nach dem Exorzisten sollte in Richard Donners The Omen wieder das Böse ein Kind heimsuchen. Und dann betrifft es ausgerechnet die Familie von Hollywoodlegende Gregory Peck. Wie wirkt der Klassiker heute? Ist der Film tatsächlich ein Meisterwerk? Wir klären auf, müssen aber auch gestehen, dass der Curse of The Omen auch diese Podcastepisode ergriffen hat, zumindest sprachlich.

167 Blade (1998)

Ende der 90er Jahre fing für viele von uns die echte Leidenschaft für das Medium Film an. Wöchentlich neue Blockbuster im Kino, die ersten DVDs, die letzten VHS. Alles war cool. Nichts konnte cool genug sein. Und kaum ein Film repräsentierte neben The Matrix diese Zeit so sehr wie Blade, der Vampirjäger. Wie cool der Film noch heute ist, erfahrt ihr in unserer neuen Episode!

166 The Prowler - Die Forke des Todes (1981)

Joseph Zitos The Prowler gehört zu Chris' liebsten Slashern. Gemeinsam mit The Burning und My Bloody Valentine bezeichnet er The Prowler als Spitze des Non-Franchise-Slashers. André konnte er bereits von den Qualitäten des Films überzeugen. Aber wie sieht es mit Pascal aus? Hört selbst!

165 In the Mouth of Madness (1994)

Mit "In the Mouth of Madness" inszenierte John Carpenter 1994 seinen letzten wirklich sehenswerten Film. Ein Film, der die Welten von Stephen King und H.P. Lovecraft verschmelzen lässt. Gleichzeitig handelt es sich dabei auch um einen der absoluten Lieblingsfilme von André. Warum das so ist und was Pascal und Chris davon halten, erfahrt in in der neuen Folge.

164 Zodiac (2007)

Wir wissen nicht mehr genau, ob der Filmwunsch in dieser Woche auf Pascals oder Chris' Kappe geht, auf jeden Fall besprechen wir nach 8mm schon wieder einen Crime-Thriller. Dieses mal handelt es sich jedoch um einen Film, der auf einem echten Kriminalfall beruht. In David Finchers Zodiac geht es um die langwierigen Ermittlungen um den gleichnamigen Killer. Herausgekommen ist aus unserer Sicht ein nahezu perfektes Stück Kinogeschichte. Aber hört selbst…

163 Hellraiser VI-X (2002-2018)

Im zweiten Teil unseres Überblicks über die komplette Hellraiser-Reihe ärgern wir uns wie kaum zuvor. Wohl kaum dürfte die Rate besprochener schlechter Filme pro Minute bei uns höher gewesen sein. Ob es mangelnde Budgets, fragwürdige Besetzungen oder bescheuerte Drehbuchideen sind und waren. Die zweite Hälfte des Hellraiser Franchises ist einfach nur grottenschlecht. Warum? Das erfahrt ihr in unserer extra-langen Episode inkl. Pinhead-Bewerbung von Chris.

162 Wrong Turn (2021)

Ihr erinnert euch vielleicht an eine unserer ersten berühmt-berüchtigten Folgen. Damals als wir in penibler Detailarbeit die komplette Wrong Turn Reihe auseinander gepflückt haben. Und da lassen wir es uns natürlich nicht nehmen, in allerhöchster Aktualität auch den neuesten Film des Franchises zu besprechen. Dabei handelt es sich jedoch um einen Reboot der Reihe. In Deutschland muss der Kinostart leider noch warten, in den USA und in England ist der Film jedoch schon digital und auf Scheibe erhältlich. Wir haben den Film für euch importiert und in gewohnter Art und Weise besprochen.

161 8MM (1999)

Chris hat sich für seinen Geburtstag mal wieder einen Film abseits des reinen Horrors gewünscht und hat sich dafür den Crime-Thriller 8MM von Joel Schumacher gewünscht. Eine unterschätzte Perle mit düsteren Themen, harten Bildern und natürlich Nicolas Cage.

160 Hellraiser I-V (1987-2000)

Im ersten Teil unseres Überblicks über die komplette Hellraiser-Reihe beschäftigen wir uns nicht nur mit dem düsteren Start der Reihe, sondern auch mit dem ersten starken Sequel, Pinheads Ausflug nach New York, die Reise ins Weltall und dem Publikumsspalter Inferno. Besonders die Diskussionen zum 4. und 5. Teil waren für unsere Verhältnisse durchaus hitzig.

159 Anatomie (2000)

"Ich hab mein Herz in Heidelberg verloren…" heißt es in dem bekannten Musikstück über die Stadt der Mediziner. Und bezogen auf den deutschen Slasher Anatomie ist das schon fast schwarzhumorig. Da der deutsche Horrorfilm es trotz Klassikern wie Der Golem, Nosferatu, Dr. Caligari, Dr. Mabuse und Nekromantik bis heute schwer hat, wollten wir diesem stellvertretend mit Stefan Ruzowitzkys Slasher eine Folge widmen. Vorbild für Anatomie war ganz klar die Welle an amerikanischen Highschool-Slashern. Aber wie schneidet die deutsche Adaption im Vergleich ab?